Verhüllungsverbot - sp-resso.ch

SP Stein am Rhein - Oberer Kantonsteil
SP-resso.ch
Direkt zum Seiteninhalt
ABSTIMMUNG VOM 7. MÄRZ
"Ausnahmslos gegen Rassismus und Sexismus – Nein zur BurkaInitiative"

Die SP Frauen* haben der SVPInitiative jedoch bereits den Kampf angesagt. Auch Präsidium und Geschäftsleitung der SP empfehlen den Delegierten einstimmig ein Nein. Tamara Funiciello, Co-Präsidentin der SP Frauen* und Nationalrätin BE
Weshalb sagen wir Nein zur Burka-Initiative? Hier unsere Gründe:

Nein zur Burka-Initiative?

Ausnahmslos gegen Rassismus und Sexismus Die Burka-Initiative ist heuchlerisch, rassistisch motiviert und kontraproduktiv. Sie stammt von einer Partei, die keinen Hehl aus ihrem Rassismus und ihrer Islamfeindlichkeit macht und der die Frauenrechte seit eh und je egal sind. Die Initiative gaukelt vor, ein Scheinproblem zu lösen, und stellt dazu 400000 Muslim:innen in der Schweiz an den Pranger.
Für die SP ist klar: Wir wehren uns gegen Sexismus und Rassismus und stehen für Selbstbestimmung ein. Wir stellen uns gegen alle, die Gewalt ausüben und anderen ihre Meinung und Vorstellungen aufzwingen. Unabhängig von ihrer Nationalität, Religion oder Lebensweise, egal ob auf der Strasse, zu Hause, bei der Arbeit oder im Internet – kurz: #ausnahmslos.
Mein Körper gehört mir.  Frauen wird seit Jahrhunderten vorgeschrieben, was sie tragen sollen – und was nicht. Nie ist es gut: zu kurz, zu lang, zu eng, zu weit, zu verdeckt, zu freizügig. Frauen wird vorgeschrieben, was mit ihren Körpern geschehen soll und was nicht, wie sie auszusehen haben und wie nicht. Wir sagen: Genug!
Niemand darf über den Körper von Frauen entscheiden – ausser die Frauen selbst. Wir stellen uns entschieden gegen alle, die Frauen Vorschriften machen wollen: gegen Menschen und Staaten, die Frauen verbieten, sich zu verschleiern, genauso wie gegen solche, die es ihnen vorschreiben. Wir stehen ein für die Selbstbestimmung von Frauen – hier und weltweit. Denn mein Körper gehört mir.
Gegen Patriarchat und Sexismus Dass die SVP versucht, sich als Retterin der Frauen aufzuspielen, ist ein Hohn. Wir reden hier von der Partei, die bis 1991 den Frauen das Stimmrecht verweigern wollte, die Vergewaltigung in der Ehe nicht zum Offizialdelikt erheben wollte, die Lohnungleichheit leugnet und sich gegen jeden feministischen Fortschritt stellt. Es ging ihnen nie um Frauenrechte, sondern darum, antimuslimische Ressentiments zu schüren. Wir kämpfen gegen patriarchale und sexistische Strukturen, immer und überall.
Sexismus ist nicht importiert – wir kriegen das gut selbst hin Die SVP gaukelt uns vor, dass die Unterdrückung von Frauen und Mädchen ein Problem der «anderen» sei. Der Muslime, der «Ausländer», der «Fremden». Das ist schlicht und einfach falsch. Sexismus gibt es in unterschiedlichen Ausprägungen seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt. Weder Kultur noch Religion, sondern das Patriarchat ist das Problem. Nie werden wir Sexismus relativieren – immer werden wir ihn bekämpfen. Frauen werden unterdrückt, hier und weltweit. Wir kämpfen für unsere Befreiung und zwar #ausnahmslos.

DARUM GEHT ES
Die Initiative verlangt für alle öffentlich zugänglichen Orte ein Verbot, sein Gesicht zu verhüllen. Ausnahmen sind ausschliesslich für Gotteshäuser und andere Sakralstätten vorgesehen sowie aus Gründen der Sicherheit, des Schutzes vor Kälte, des einheimischen Brauchtums sowie der Gesundheit, was angesichts der aktuellen Maskenpflicht nicht einer gewissen Ironie entbehrt.
2020 - Created with WebSite X5
WHO WE ARE
SP-Präsidium                    
Andreas Frei
Wagenhauserstrasse 45
CH-8260 Stein am Rhein
Tel.:      +41 52 741 31 63

SP-Stadträtin
Irene Gruhler Heinzer
Zum Nägelisee 10                   
CH-8210 Stein am Rhein          
Tel.:       +41 52 741 51 27               
GALLERY

Redaktion
Ruedi Rüttimann
Köhlerweid 9
CH-8260 Stein am Rhein
Tel.: +41 52 741 43 47
WHERE WE ARE
SP-Präsidium                    
Andreas Frei
Wagenhauserstrasse 45
CH-8260 Stein am Rhein
Tel.:      +41 52 741 31 63

SP-Stadträtin
Irene Gruhler Heinzer           
Zum Nägelisee 10                       
CH-8210 Stein am Rhein          
Tel.:       +41 52 741 51 27               
Zurück zum Seiteninhalt