Klima-Fonds - sp-resso.ch

SP Stein am Rhein - Oberer Kantonsteil
SP-resso.ch
Direkt zum Seiteninhalt
Die grösste Herausforderung unserer Zeit muss richtig angepackt werden:
Die SP-Klimafonds-Initiative will, dass wir jedes Jahr 7 Milliarden für den Klimaschutz einsetzen.
Dieser Jahrhundert-Umbau mit öffentlichen Investitionen wird allen eine Perspektive bieten.
    
Bist du mit dabei? www.klima-fonds.ch
    
Der Klimaschutz ist die grösste Herausforderung unserer Zeit. Darum achten die meisten Menschen darauf, sich klimafreundlich zu verhalten. Doch wir merken alle: Das reicht nicht. Solange fossile Energie unsere Häuser heizt und unsere Fahrzeuge antreibt, solange der Strom nicht sauber und die Industrie     nicht CO2-neutral ist, werden wir nur schleppend vorankommen. Diese Zeit haben wir nicht. Es braucht massive öffentliche Investitionen in den Klimaschutz – und zwar jetzt.
    
Die Geschäftsleitung der SP Schweiz hat deshalb am Freitag zugestimmt, dass wir eine entsprechende Volksinitiative ausarbeiten. Die grösste Herausforderung unserer Zeit muss in der richtigen Grössenordnung angepackt werden: Unser Initiativtext (siehe ganz am Ende dieses Textes) sieht vor, dass wir jedes Jahr zwischen 0.5 und 1% des Bruttoinlandproduktes in den ökologischen Umbau der Schweiz investieren. Das sind rund 7 Milliarden     Franken jährlich.
    
Die Klimafonds-Initiative erlaubt es uns – wie 2019 in unserem Marshall-Plan detailliert dargelegt – mit der notwendigen Geschwindigkeit voranzugehen. Dabei geht es nicht nur um die Kosten für Solarpanels, Gebäudesanierungen und den Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Wir werden  mit diesen Investitionen auch sicherstellen, dass sich all diejenigen Menschen weiterbilden können, die heute in Berufen arbeiten, welche es nach dem ökologischen Umbau nicht mehr geben wird. Für die Energiewende  sind wir auf clevere Köpfe und geschickte Hände angewiesen. Klimaschutz ist nur möglich, wenn die Kosten des Jahrhundertumbaus gerecht verteilt werden, er allen  eine Perspektive bietet und die ganze Bevölkerung mit an Bord holt.
    
Genau so, wie frühere Generationen die SBB lanciert, die AHV erschaffen, die ETH gegründet und die NEAT gebaut haben, werden wir die Schweiz klimaneutral machen. Wir möchten dabei mit allen Menschen und Organisationen zusammenarbeiten, welche ebenfalls überzeugt sind, dass wir nicht auf technische Wunderlösungen warten können, sondern jetzt handeln müssen. Hilfst du auch mit?

14. November 2021, Roger Nordmann, SP Schweiz

Roger Nordmann

2020 - Created with WebSite X5
WHO WE ARE
SP-  Co-Präsidium                    
Claudia Pia Eimer
Oehningerstrasse 11
CH-8260 Stein am Rhein
Tel.:      +41 52 740 31 71

SP-  Co-Präsidium
Roman Sigg
Wagenhauserstrasse 17                
CH-8210 Stein am Rhein
Tel.:       +41 76 381 29 90              
GALLERY

Redaktion
Ruedi Rüttimann
Köhlerweid 9
CH-8260 Stein am Rhein
Tel.: +41 52 741 43 47

SP-Stadträtin
Irene Gruhler Heinzer
Rathausplatz 1                   
CH-8210 Stein am Rhein         
Tel.:       +41 79 741 51  27               
WHERE WE ARE
SP- Co-Präsidium
Claudia Eimer
Oehningerstrasse 11
CH-8260 Stein am Rhein
Tel.:      +41 52 741 31 71

SP- Co-Präsidium
Roman Sigg         
Wagenhauserstrasse 17
CH-8210 Stein am Rhein          
Tel.:       +41 076 381 39 90             
Möchten Sie, zum sp-resso.ch surfen,<br />gerne etwas Barmusik?
Zurück zum Seiteninhalt