Tamara Pompeo in den Einwohnerrat - SP-resso

Direkt zum Seiteninhalt
Tamara Pompeo – jung & engagiert in den Einwohnerrat...
 
 
Die SP Stein am Rhein schickt Tamara Pompeo für die Ersatzwahlen des Einwohnerrats vom 22. September 2019 ins Rennen.
 
 
Tamara Pompeo ist 26 Jahre alt und in Stein am Rhein aufgewachsen. Sie hat auf der Stadtverwaltung Stein am Rhein ihre Lehre abgeschlossen und ist mit den Abläufen und Begebenheiten der öffentlichen Hand bestens vertraut. Nach einem Studium in Journalismus und Organisationskommunikation ist sie heute als Texterin in einer Kreuzlinger Werbeagentur tätig. In ihrer Freizeit ist sie als Vereinspräsidentin von derchor Stein am Rhein engagiert und dadurch gut im Städtli verwurzelt und vernetzt.
 
 
Seit Februar 2019 ist sie Mitglied der Geschäftsprüfungskommision GPK Stein am Rhein und hat grossen Gefallen an der politischen Arbeit gefunden. Tamara Pompeo ist motiviert im städtischen Parlament mitzuwirken. „Ich konnte in den vergangenen Monaten einen guten Einblick in die Dossiers und Geschäfte gewinnen. Gerne möchte dies im Einwohnerrat vertiefen“, sagt Tamara Pompeo über ihre Motivation, „ und freue mich darauf in meiner Heimatgemeinde mitanzupacken und mitzugestalten.“
 
 
Als Einwohnerrätin setzt sich Tamara Pompeo für nachhaltige Entscheide ein, welche für die Steinerinnen und Steiner von echtem Nutzen sind. Als Vereinspräsidentin unterstützt sie aktiv das Kultur- und Freizeitangebot. Tamara Pompeo liegt eine vernünftige Finanz- und Sozialpolitik am Herzen.  „Ich vertrete eine jüngere Bevölkerungsgruppe im Stadtparlament und freue mich meinen Beitrag dazu zu leisten, dass alle Generationen gerne miteinander in Stein am Rhein leben und sich einbringen können.“
 
 
Die SP Stein am Rhein empfiehlt Tamara Pompeo am 22. September 2019 in den Einwohnerrat zu wählen.
 
Vorstand SP Stein am Rhein

--> Flyer: JUNG & ENGAGIERT
--> Schaffhauser Nachrichten: "Sie möchte Jungen eine Stimme geben"


Zurück zum Seiteninhalt